Marktinfo

Wichtige Marktinformationen für Sie:

11.08.2017
Erstmals Bio-Geflügel bei Agrarstrukturerhebung erfasst
(AMI/MEG) – Bei der Agrarstrukturerhebung 2016 wurde erstmals die Anzahl ökologisch gehaltenen Mastgeflügels erfasst...

07.08.2017
Fleischproduktion im ersten Halbjahr 2017 um 2,1 % gesunken
WIESBADEN – In den ersten sechs Monaten 2017 produzierten die gewerblichen Schlachtbetriebe Deutschlands 4,0 Millionen Tonnen Fleisch. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm die Fleischerzeugung im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 um rund 85 900 Tonnen (– 2,1 %) ab...
20.07.2017
Agrarexporte 2017: Zahlen und Fakten
Die deutsche Land- und Ernährungswirtschaft ist im internationalen Wettbewerb gut aufgestellt: Seit Jahren ist Deutschland weltweit die Nummer drei im Agrarexport insgesamt und "Exportweltmeister" bei Süßwaren, Käse, Schweinefleisch und Landtechnik...
10.03.2017
Trotz Vogelgrippe keine Verknappung beim Putenfleisch zu erwarten
Die anhaltenden Ausbrüche der Vogelgrippe halten die Branche in Atem...
07.02.2017
Fleischerzeugung erreicht im Jahr 2016 erneut Höchstwert
Im Jahr 2016 erzielten die deutschen gewerblichen Schlachtunternehmen einen neuen Höchstwert bei der Erzeugung von Fleisch...
10.11.2016
Verbrauch von Eiern und Geflügelfleisch gestiegen
Erste Berechnungen der MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) gehen davon aus, dass der Verbrauch von Eiern und von Geflügelfleisch 2016 nochmals gwachsen sein wird...
01.09.2016
Deutschland importierte mehr Geflügelfleisch
Obwohl in Deutschland mehr Geflügel gemästet als verbraucht wird, werden nach wie vor erhebliche Importmengen benötigt...
12.07.2016
Mehr Biohennen in der EU
In der EU dominiert weiterhin die Haltung von Legehennen in ausgestalteten Käfigen...
11.03.2016
Verbraucherpreise für Eier zu Ostern stabil
Seit Anfang des Jahres 2016 müssen die Verbraucher etwas mehr für Eier bezahlen als zuvor...
29.02.2016
Hähnchenschlachtungen im zweiten Halbjahr gesunken
Im ersten Halbjahr 2015 standen die Zeichen am Hähnchenmarkt noch auf Wachstum...
18.01.2016
DE/EU: Preissturz am Althennenmarkt
Seit Oktober dieses Jahres fielen die Althennenpreise dramatisch ab...
11.11.2015
Deutschland: Verbraucher honorieren frische deutsche Gänse
Die Gänsevermarktung steht in den Startlöchern. Mit dem Martinsfest beginnt in vielen Regionen Deutschlands die Saison....
04.09.2015
EU: Mehr als jede zweite Henne in Käfigen
In den zurückliegenden Jahren wurden viele Käfiganlagen in der EU umgebaut. Seit dem 1.1.2012 galt in der EU das Verbot der konventionellen Käfighaltung...
23.03.2015
Immer mehr gefärbte Eier werden gekauft
Der Mehrkonsum am Eiermarkt wird oft überschätzt. Zwar kaufen die Konsumenten in der Vorosterwoche viele Eier, dafür werden Eier nach dem Fest vernachlässigt. Nach Einschätzung der MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) liegt der durchschnittliche Mehrkonsum im Ostermonat lediglich bei 2 Eiern pro Kopf...
20.01.2015
Althennen deutlich verteuert
In den zurückliegenden Jahren haben sich die Preise für Hennen nach der Legephase erhöht. Die Schlachtereien mussten zuletzt deutlich mehr für so genannte Althennen bezahlen als noch vor einigen Jahren. Zwar ist weiterhin in den Sommermonaten mit nachgebenden Preisen zu rechnen, vor dem Osterfest und im vierten Quartal eines jeden Jahres ziehen die Preise aber spürbar an...
08.12.2014
Deutschland: Eierverbrauch voraussichtlich gestiegen
Die Gesamteierproduktion wird 2014 nach Kalkulation der MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) 13,9 Mrd. Eier betragen haben, das bedeutet gegenüber 2013 ein leichtes Plus von etwa 1 %. Diese Einschätzung beruht auf der Berechnung des potenziellen Legehennenbestandes. Die Berechnung berücksichtigt erstmals die Herden in zweiter Legeperiode. 2014 waren spürbar mehr Hennen in zweiter Legeperiode eingestallt als in den Jahren zuvor. Dies wurde auch auf die angespannte Liquidität einiger Betriebe zurückgeführt. Der Anteil der zweiten Legeperiode schwankte in den Jahren 2008 bis 2012 laut Destatis zwischen 6 % und 7 % des Gesamtbestands, im Dezember 2013 waren es bereits 8,7 %. 2014 dürfte sich der Anteil der Hennen in zweiter...
07.11.2014
Deutschland: Verhaltener Start in die Gänsesaison
Die Nachfrage nach Gänsen konzentriert sich auf das Jahresende, wobei die Tradition der Martinsgänse regional von unterschiedlich starker Bedeutung ist. Über 90 % der Haushaltskäufe von Gänsefleisch entfallen in das 4. Quartal eines Jahres. Auch in der Gastronomie und in Kantinen wird Gänsefleisch zum Jahresende oft herausgestellt. In diesem Jahr hielt sich die Belebung am Gänsemarkt nach Recherchen der MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) noch in Grenzen.
Der Selbstversorgungsgrad am Gänsemarkt sank im Jahr 2013 auf 15,4 %. Im vergangenen Jahr wurden...
22.10.2014
Deutschland: Mehr Eier aus Frankreich eingeführt
Exporte von Schaleneiern sanken Von 2010 auf 2013 stieg die deutsche Konsumeierproduktion um 29 % auf 12,59 Mrd. Stück. Zuvor hatte es in Folge des Verbots der klassischen Käfighaltung in Deutschland einen kräftigen Einbruch der Erzeugung gegeben. Der Bedarf an Konsumeiern wurde ...